Home Body Building An Open Letter To Anyone Struggling With Their Weight

An Open Letter To Anyone Struggling With Their Weight

by admin

Jedem, der mit Gewicht zu kämpfen hat,

Dies ist ein Brief nicht nur an Menschen, die mit Gewicht zu kämpfen haben, sondern auch an Menschen, die untergewichtig sind oder sich gut fühlen, aber sich nicht so fühlen. Wenn Sie einer dieser Menschen sind, können Sie dies lesen, sich darauf beziehen und hoffentlich etwas Gutes davon wegnehmen.

1. Du bist nicht alleine

Okay, okay, ich gebe zu, das ist eines der verrücktesten Dinge, die ich hätte sagen können, aber es stimmt. Sie denken vielleicht, Sie wären die einzige „fette“ oder „magersüchtige“ Person im gesamten Universum, aber Sie sind es nicht, es gibt so viele Menschen, die mit Gewicht kämpfen und hassen, wie sie aussehen, selbst das wirklich hübsche Mädchen, das perfekt aussieht Die Zeit kämpft wahrscheinlich mit dem Aussehen, mit dem sie aussieht, oder mit dem Typ mit dem Sixpack, den Sie anstreben, und glaubt, dass etwas an seinem Körper nicht so toll ist, wie es scheinen mag. In einer perfekten Welt wären wir alle glücklich mit unserem Körper, aber dies ist keine perfekte Welt und niemand ist zu 100% mit seinem Körper zufrieden.

Ein offener Brief an alle, die mit ihrem Gewicht zu kämpfen haben

Das soll nicht heißen, dass Sie sich nicht über Ihren Körper beschweren sollten, denn ich kann Ihnen jetzt sagen, dass Sie sich selbst lieben sollten und Sie sollten dankbar sein für alles, was Gott Ihnen gegeben hat, aber was kann das gut? Sie haben das Recht, etwas an Ihrem Körper nicht zu mögen, aber Sie können sich niemals in irgendeiner Weise davon beeinflussen lassen. Es ist so wichtig, Ihre Fehler zu betrachten, zu wissen, dass sie da sind und sie besitzen. Akzeptiere sie. Liebe sie sogar.

2. Es ist okay, sich die ganze Zeit nicht perfekt zu fühlen

Wir sind eine Instagram-Picture-Perfect-Generation, die alles, was in unserem Leben großartig ist, veröffentlicht, einschließlich wie hübsch, fehlerlos und schlank wir sind. Du machst es auch, wir alle machen es, wir alle wollen, dass andere denken, wir seien perfekte Menschen mit perfektem Leben und das ist einfach nicht die Wahrheit. Es ist in Ordnung, sich nicht die ganze Zeit perfekt zu fühlen, man muss nicht das Gefühl haben, dass man immer perfekt sein sollte, denn niemand ist es.

Es ist okay, schlechte Tage zu haben, an denen Sie sich größer fühlen als üblich oder kleiner als gewöhnlich oder einfach nicht perfekt. Es ist in Ordnung, von Zeit zu Zeit einige Unvollkommenheiten zu zeigen. Es ist okay, nur dein unvollkommenes Selbst zu sein. Was aber nicht in Ordnung ist, ist ein weniger schönes Gefühl, weil Sie nicht perfekt aussehen und Ihren Körper und Ihr Gewicht hassen.

3. Sie können sich verhungern, aber was ist der Punkt?

Ich weiß nichts von dir, aber ich werde mich nicht hungern lassen, also kann ich ein gutes Foto für meinen Instagram machen, nur für ein paar Leute von Leuten, die ich sowieso nicht mag. Was ist der Sinn von Hunger? Was ist der wahre Grund, warum Sie mit dem Gewicht kämpfen? Wenn Sie das finden, können Sie sich wirklich fragen, ob es Ihren Wert hat, Ihren Körper zu hassen und sich so sehr zu versuchen zu ändern?

Kannst du ehrlich sagen, dass es nur für dich ist, dein Gewicht ändern zu wollen? Sie können ehrlich sagen, dass es nicht so ist, weil Sie nicht möchten, dass die Leute auf eine bestimmte Art und Weise an Sie denken? Wenn Sie dann weitermachen und für Sie gut aussehen können, aber 99% von uns haben diesen nörgelnden Gedanken in unserem Kopf und sagen: „Sie werden Sie nicht mögen, weil Sie so aussehen“, okay, vielleicht nicht in diesen Worten, aber du verstehst meinen Punkt

Ein offener Brief an alle, die mit ihrem Gewicht zu kämpfen haben

4. Es wird zur Norm

Früher (und manchmal auch immer noch) gab es nur einen bestimmten Körpertyp, und von allen, besonders Frauen, sollte erwartet werden, dass sie in jedem Fall in die Gussform passen. Wenn Sie dies nicht tun, waren Sie „hässlich“. In letzter Zeit haben sich die Leute jedoch mit psychischen Problemen befasst, die mit ihrem Gewicht zusammenhängen und wie sie sich in Bezug auf ihren Körper fühlten, bis zu dem Punkt, an dem wir beginnen, verschiedene Körpertypen wirklich zu akzeptieren.

Es gibt mittlerweile Bekleidungsmarken, die übergroße und / oder zierliche Kleidung für unterschiedliche Körper bieten. Wir als Gesellschaft beginnen zu akzeptieren, dass niemand derselbe ist, was ein großer Schritt ist. Wenn Sie sich also Sorgen um Ihr Gewicht machen, denken Sie daran, dass es nicht „hässlich“ ist, die Form nicht zu montieren. In einigen Fällen wird sie gefeiert.

5. Liebe dich selbst

Ein anderer verrückter, den ich kenne, aber es ist so wichtig, sich selbst zu lieben, egal was. Eine Möglichkeit, sich noch mehr zu lieben, besteht in der Selbstpflege. Dies bedeutet, dass Sie sich aus Ihrem geschäftigen und stressigen Leben Zeit nehmen, um einfach etwas Zeit für sich zu haben. Sie können dies tun, indem Sie ein langes schönes Bad mit erstaunlich riechenden, üppigen Produkten nehmen oder das Buch lesen, das Sie so lange lesen wollten, oder einen ganzen Tag lang nur, um Freunde zu beobachten, es kann sogar so einfach sein wie Trinken Sie eine gute Tasse Kaffee in einem süßen Café und gönnen Sie sich diese 20 Minuten, um sich zu entspannen.

Ein offener Brief an alle, die mit ihrem Gewicht zu kämpfen haben

You may also like